Zähle 10 Personen auf, die dein Leben geprägt haben und warum.

1. Mein Mami
Weil sie meine Mami ist. Wir haben definitiv den gleichen Humor. Gute Freundin, Beschützerin, Ehrlichkeit in Person, Hinterfragerin. Ein Phenomen.

2. M.
Manchmal ist es besser, wenn man nicht weiss was einem die Vergangenheit gebracht hätte, wenn man sich anders entschieden hätte.

3. Leann
Wir sind uns in vielen Dingen so ähnlich und doch so verschieden. Eine meiner besten Freundinnen. Wenn man nur will, kann man alles erreichen.

4. Papi
Das ich sehr wohl alleine im Stand bin, mir meine eigene Meinung über ihn zu bilden. Weil falsch lag ich damit nie. Ganz egal was alle anderen gesagt haben.

5. Nani
Hach, Omas! Was kann man da sagen? Irgendwann wird man genau so wie sie, ob man will oder nicht. Manchmal muss man sehr intensiv nachfragen, wenn man etwas genäuer wissen will.

6. Gotti
Mein Gotti ist ein Burner für sich. Durch sie habe ich gelernt, mit Menschen an einem Tisch zu sitzen, die so ganz komplett andere Meinung sind. Und trotzdem für einander da sein, vor allem wenn die Welt grad mal nicht so tickt wie man es gerne hätte. Auch streiten darf man.

7. C.
Manche Entscheidungen hören sich super an und sind sie auch in dem Moment. Doch im nachhinein hätte man vielleicht anders gehandelt. Jedoch ist bereuen auch nicht das gelbe vom Ei.

8. Isa + Michelle
Die besten Mitarbeiterin die man sich wünschen kann. ENDLICH ANDERE MENSCHEN MIT DEM GLEICHEN HUMOR . Es gibt nicht viel, dass besser ist als am Freitag mit ihnen im Büro zu lachen bis einer heult.

9. Meine Ärzte
Sie treiben mich auf die Palme und sind dann doch jedesmal wieder überrascht.

10. Alle anderen Menschen denen ich begenen durfte
Ich glaube stark daran, dass jeder Mensch, den man jemals trifft, einen Fingerabdruck im Leben hierlässt. Manche verblassen nach einiger, andere bleiben für immer im klaren Schwarz.

gefunden bei http://cherishinghopesanddreams.com

wer hat keine? dinge die man unbedingt machen will bevor man stirbt. ich nehme mir jedes jahr was (things before…).
doch irgendwie ist es immer das gleiche. ich vergesse es wieder, habe keine zeit, keine lust oder was auch immer für andere ausreden euch hier einfallen. mich nervt das nur ein bisschen. also vielleicht auch ein bisschen mehr.

auf jedenfall, ganz oben auf dieser „Bucket Liste“ steht:

besuche ALLE hauptstädte von europa

bereits besucht wurden folgende orte:
london (immer wieder, hab mein herz an diese stadt verloren)
paris (2014)
stockholm (2011)
madrid (2013)
berlin (2012)
monaco (2008)
wien (2006)
ich habe also noch das eine oder andere vor.

und da ferien ja einfach sein müssen und man auch mal aus der wunderschönen schweiz raus muss, habe ich mir vorgenommen eine stadt pro jahr zu besuchen.
und zwar an meinem geburtstag. 4 tage. so quasi als geburtstags geschenk an mich selber. ich denke auch das es an meinem geburtstag (19.9. ) noch niergends wirklich zu kalt ist, noch übermässig warm.
das sollte doch wohl machbar sein

dieses Jahr ist gleich schonmal dublin dran

inspieriert hat mich der blog lilies-diary.

Drückt mir die daumen das es diesemal klappt.

Huch! wenn ich gemäss der Liste von oben gehe, habe ich noch 37 Jahre was vor