The Girl on the TrainWo fange ich nur an…?! Ich habe es nicht fertig gelesen. Aus dem ganz einfachen Grund, dass man mir auf Seite 92 die selbe Geschichte zum dritten Mal erzählen wollte. Es ist auch nicht wirklich was passiert. Also….doch…passiert ist schon was….aber keine Ahnung was. Und für dass, das es ein Thriller ist, ist mir das Buch einfach nicht fesselnd genug. 92 Seiten und nichts ist passiert. Dafür unnötige Details beschrieben. Dieses Buch erhielt von mir auf Goodreads.com nur einen Stern. Ein Thriller muss, meiner Meinung nach, schon ab Seite 10 so spannend sein, dass man ihn gar nicht mehr weglegen will.

Das ist das 2 von 12 Büchern.